SPD Ortsverein Weisenheim am Berg
logo
Home
Aktuell
Termine
Vorstand
Gemeinderat SPD
Ausschussmitglieder
Verbandsgemeinderat
Roter Faden
Galerien
Archiv
Kontakt
Impressum

 

Wahl des Bürgermeisterkandidaten(in) / Wahl der Kandidaten(innen) für den Ortsgemeinderat

Bei der Mitgliederversammlung vom 7.02.2019 wurden die Bürgermeisterkandidatin und die Kandidaten(innen) für den Ortsgemeinderat gewählt. Bürgermeister-kandidatin wurde Sabine Zimmermann, Handwerksmeisterin, selbstständige Kauffrau und Weiterbildungsreferentin aus dem Neuweg.

 

Hier die Liste der gewählten Kandidaten(innen) für den Ortsgemeinderat:

  

1

Sabine Zimmermann

2

Dr. Jochen Petzoldt

3

Jürgen Menge

4

Stefan Kurkowski

5

Klaus Lindenblatt

6

Lutz Fütterling

7

Heidi Kirstein-Berger

8

Klaus Clever

9

Elli Menge

10

Dirk Friedrich

11

Dr. Andreas Blüthner

12

Dr. Michèle Wessa

13

Jens Klawitter

14

Günter Krüger

15

Ronald Boes

16

Otmar Fischer

 

 

17

Peter Fischer (Ersatz)

 

 Die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz finden am 26. Mai 2019 statt.

 

 

 

 aus "Rheinpfalz" am 09.02.2019:

 

 

 

 

 

aus "Rheinpfalz" am 25.01.2019:

                                                                                                     Arbeitskreis "Sicherer Schulweg"

Erste Erfolge

Im letzten Jahr haben wir eine Initiative für einen sicheren Schulweg in Weisenheim gestartet. Der Arbeitskreis "Sicherer Schulweg" wurde gegründet, um ein tragbares Schulwegekonzept zu erarbeiten. Dem Arbeitskreis (AK) gehören Mitglieder des Fördervereins als auch des Schulelternbeirates sowie die Leitung der Grundschule und Mitglieder unseres SPD-Ortsvereins an.

 

Nach mehreren Treffen und Initiativen des AK konnten nun einige Vorschläge konkret umge-setzt werden. Am 25. Juni 2018 fand ein Vor-Ort-Termin mit den Fachbehörden des Straßenver-kehrs, der Ortsgemeinde, Vertretern der Grundschule (Elternbeirat), des AK und Vertretern der Orts-SPD statt. In diesem Gespräch wurde die Problematik eines sicheren Schul-weges sowie die Parkproblematik der "Elterntaxis" thematisiert.

 

Die Versammelten waren sich einig, dass in der Neumayerstraße ein erster Schwerpunkt auf die Verkehrsberuhigung in der Tempo-30-Zone gelegt werden soll. Dadurch soll das Überqueren der Straße für die Schüler sicherer werden. Als geeignete Maßnahme wurde ein Modellversuch zur Verkehrsberuhigung mittels "Schikanen" angesehen, die zur Verengung der Fahrbahn aufgestellt werden. Außerdem soll zur Verdeutlichung der Querungsstelle das Piktogramm "Kinder" auf der Fahrbahn aufgebracht werden; im unteren Bereich der Neumayerstraße das Piktogramm "30" in größerer Ausführung zur deutlicheren Kennzeichnung der Tempo-30-Zone.

Im Hinblick auf die Erarbeitung eines Schulwegeplanes wurden weitere Themen angesprochen. Diese sollen auf den kommenden Treffen des Arbeitskreises diskutiert und in konkrete Vorschläge umgesetzt werden. Die Termine werden an dieser Stelle und im Amtsblatt rechtzeitig veröffentlicht.

 

Die Umsetzung der o.g. Maßnahmen erfolgte sehr zügig, wie auf den Aufnahmen vom 13. Juli zu sehen ist.

 

 

 

 

 

 

 


SPD Ortsverein Weisenheim am Berg | info@spd-weisenheim-am-berg.de